Teaching Nature Sciences Online - B1

The presentations in this slot are focusing on the use of ILIAS in teaching nature sciences at different German universities.

The weaker self's name is ILIAS - E-learning in extra-occupational studies

Presentation by Heidi Ludewig, Hochschule Bremen, in German with running translation into English

Die Hochschule Bremen lehrte von November 2012 bis März 2013 im berufsbegleitenden Studium „FIT in MINT – Umwelt, Energie, Nachhaltigkeit“ die Module Umwelttechnik und Erneuerbare Energien in Form von Blended Learning. Die Studierenden erarbeiteten die Fachinhalte von zuhause mit Hilfe von Lernmodulen und Onlinetests auf der Lernplattform der Hochschule.

In diesem Vortrag wird über die Vor- und Nachteile des Blended Learning im Unterschied zur Präsenzlehre und dem Lernen mit Fachbüchern berichtet. Darüber hinaus werden die Erfahrungen mit Onlinetests auch aus der Sicht der Benutzer dargestellt.

Dr.-Ing. Heidi Ludewig ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte im internationalen Studiengang Umwelttechnik an der Hochschule Bremen beschäftigt. Die Hochschule Bremen ist eine Hochschule für angewandte Wissenschaften mit 8.000 Studierenden in 70 Studiengängen.

„Physical Chemistry 2.0“ – Implementation of an Inverted Classroom scenario with ILIAS

Presentation by Dietmar Zenker, Hochschule Fresenius, in German with running translation into English

Zum Sommersemester 2013 wurde am Fachbereich Chemie & Biologie der Hochschule Fresenius die Vorlesung „Physikalische Chemie 1“ auf ein sogenanntes „Inverted Classroom“-Szenario umgestellt. Die theoretischen Lerninhalte, die bisher während der Vorlesung behandelt wurden, werden dabei in Form 10-15 minütiger Sequenzen als Video-Podcasts aufgezeichnet, auf den Medienserver der Hochschule übertragen und über ILIAS online angeboten.

Mit Hilfe dieser Aufzeichnungen und verknüpften Tests zur Lernkontrolle und Selbstüberprüfung können sich die Studierenden gezielt auf die Vorlesung vorbereiten, so dass die hierdurch für die Präsenzphase gewonnene Zeit für einen interaktiven Dialog zur Klärung von Fragen, Diskussionen und Bearbeitung anwendungsorientierter Aufgaben und Problemstellungen genutzt werden kann.

Dr. Dietmar Zenker is working as a scientific employee and e-Eearning consultant at the Fresenius University of Applied Sciences, School of Chemistry, Biology & Pharmacy in Idstein, Germany.

 

With around 8,000 students and vocational students at eight locations, the Fresenius University of Applied Sciences is one of the largest educational institutions in Germany and uses ILIAS for its e-Learning activities for many years.

GEOfit – Examenstraining für Geographiestudierende

Vortrag von Christian Müller und Florian Stelzer, Universität Passau (Deutsch mit Simultanübersetzung ins Englische)

Im Kurs „GEOfit – Examenstraining für Geographiestudierende“ werden Lehramtsexamenskandidatinnen und –kandidaten seit dem Sommersemester 2011 erstmals in kompetenzorientierten Workshops auf die schriftlichen Staatsexamensprüfungen in Geographie vorbereitet. In studierendenzentrierten Lehr- und Lernformen erwerben die Teilnehmenden, begleitet durch die Kursleitung, Grundlagenkompetenzen zu Wissens-, Zeit- und Prüfungsmanagement und
wenden Lerntechniken zur selbstständigen Erarbeitung der Examensthemenfelder an. In den Prüfungsfeldern Humangeographie und Physiogeographie, in denen die Studierenden schriftliche Staatsexamensaufgaben bearbeiten müssen, werden Probeklausuren unter Realbedingungen geschrieben, die der persönlichen Kompetenzdiagnostik der Studierenden dienen. Dies wird von den Professoren des Faches begleitet.

Die zentrale E-Learning-Einrichtung (InteLeC) der Universität Passau bietet Dienstleistungen zum didaktisch sinnvollen Einsatz der gesamten Bandbreite der ILIAS-Tools an und berät und begleitet zu deren Einsatz im Examenskurs von der Planung über die Durchführung bis hin zur permanenten Weiterentwicklung. Die Tools Lernmodul, Umfrage, Wiki und Forum werden in der Lehrveranstaltung gezielt miteinander verknüpft, um den Studierenden eine optimale Basis zur eigenverantwortlichen Vorbereitung anzubieten.

Im ILIAS-Kurs werden z.B. die Examensaufgaben chronologisch, thematisch und nach Schulart in Form eines Aufgabenpools bereitgestellt, der den Studierenden Aufschluss über mögliche Themenfelder und das Niveau der Fragestellungen gibt. Verschiedene Lernmodule stehen zur Verfügung, die seit der Einführung des Kurses jedes Semester ergänzt werden:
Dabei erarbeiten Kursleiter und Studierende gemeinsam Materialien, die dann auch den zukünftigen Examenskursgenerationen zugänglich sind. Um die Wirksamkeit des Kurses zu überprüfen, wird eine Online-Evaluation durchgeführt, die die Studierenden zuerst am Ende der Vorlesungszeit und nach den schriftlichen Examensprüfungen durchlaufen. Der Vortrag stellt sowohl den innovativen Ansatz des Examenskurses als auch den praktischen Einsatz
von E-Learningszenarien vor.

 

 

Go back

Last Change: 2019-04-29 07:56:09