Added didactical value through formative assessments

Michele Notari

by Michele Notari, PHBern - http://www.phbern.ch

Thursday, 18 August 2011, 14:45 - 15:30, A003
Presentation in German with English simultaneous translation

Didaktischer Mehrwert mit Formativen Assessments
Der Einsatz von Formativen Assessments (FAs) im Hochschulunterricht wird seit den Sechzigerjahren in der Literatur diskutiert. In den letzten vierJahrzehnten haben sich die Ansprüche an FAs und die technologischen Hilfmittel zur Bereitstellung dieser gewandelt: waren FAs früher vor allem Selbsttests zu Handen der Studierenden, wird heute erwartet, dass die Dozierenden auf die studentische Performanz in den Tests reagieren, sprich ihren Unterricht anpassen. Technologisch ist heutzutage der Einsatz von elektronischen FAs mit automatischer Auswertung naheliegend, z. B. in ILIAS. Im Vortrag werden die theoretischen Grundlagen guter FAs erörtert und die didaktische Implementierung im Unterricht anhand von Praxisbeispielen gezeigt. Ein besonderes Augenmerk gilt der Erstellung guter Multiplechoice-Fragen, welche nicht nur eine optimale Grundlage automatischer Auswertung sind, sondern besonders lernförderlich wirken können. Diese Überlegungen zu Multiplechoice-Fragen sind auch für Prüfungsaufgaben relevant. Die technische Umsetzung von FAs in ILIAS wird kurz vorgeführt.

Added didactical value through formative assessments
Since the sixties the use of formative assessments (FA)  in university education has been an issue in the scientific literature. Fourty years of evolution in didactics and technology have led to a theoretical view on FA which defines not only "guiding and fostering students' learning" as primary goal of FA, but also "guiding lecturers' teaching". To achieve the latter, lecturers must have access to the students' FA performance data. Nowadays, online technologies make this possible, and even scoring can be automated, e. g. with the tools in ILIAS. This presentation discusses the theoretical foundation of didacatically sound FA and shows how to implement this didactical instrument in everyday teaching. Multiple-choice questions are of special interest: firstly, they enable automated scoring, and secondly, they have a special potential to foster learning. Furthermore, multiple-choice questions are especially interesting regarding summative assessments. The editing of formative assessments in ILIAS will be demonstrated briefly.

Last Change: 2020-06-30 14:14:54